Mitteilung von Anonymous: Die Polizei hat eine Rauchwand kreieren wollen

Publicado: 15 junio 2011 en #takethesquare, Deutsch
Etiquetas:, , , , , , , , , ,

Nach der Festnahme in Spanien von der angeblichen “Spitze” der Hacktivisten-Organisation Anonymous, die von der Polizei feierlich bekannt gemacht wurde, hat die Gruppe folgende Mitteilung herausgegeben:

Bürger von Spanien: Anonymous ist ein Kollektiv von unabhängigen Personen, ohne Führer, ohne Spitzen und ohne jegliche dirigierende Leitung. Wir sind Menschen, die die Meinungsfreiheit im Alltag und im Internet verletzt sehen, als ob wir Marionetten wären, ohnen jeglichen Recht zu Protestieren und etwas Fordern.  Aber sie täuschen sich. Wir sagen, dass es uns schon reicht, wir rebellieren uns gegen ein System, das uns als schlafende und unterwürfige behandelte, in dem man meinte, dass die Verstöße ungestraft sein würden und dass die Wahrheit für immer verschleiert sein konnte. Dieses System straft die, die versuchen, die Wahrheit zu sagen. Deswegen wollen wir der Bevölkerung, der Polizei, der Regiereung und der Welt unser Entschluss und Reflexion mit dieser Erklärung mitteilen. Von Anonymous aus haben wir die letzten Ereignissen in Spanien beobachtet; wie man den Namem von Anonymous gebraucht hat, um die Aufmerksamkeit von den Enträumungen von den verschiedenen Plätzen aller Städten abzulenken, um dabei die unangemessene Gewalt der Polizei zu verdecken. Wir sehen, wie man die miserablen gesellschaftliche Lage einer ineffizienten Regierung beschönigen will, die sich nicht nur als unfähig erwiesen hat, die Probleme zu lösen, sondern auch unwillig ist, dem Volk zu zu hören, um die Situation zu verbessern.

Die Polizei hat nur gelügt, sowohl in ihrer Pressemitteilung als auch danach. Sie hat keine “Spitze” festgenommen, weil wir keine “Spitze” haben. Der Server, den sie beschlagnahmen, war ein kleiner IRC-Server den wir an unseren anschließen. Wir pflegen keine Beziehung zu keiner Terrororganisation und wir unterstützen keine Form der Gewalt.  Wir werden keine Daten der Staatssicherheit in keinem Forum, der sich zur Terror-Apologie sich bereit erklärt, veröffentlichen, weil wir daran glauben, dass die Meinungsfreiheit nicht zu verhandeln ist. Nichts, was sie sagen ist wahr, außer dass wir viele sind, dass wir Legion sind, und dass wir alle sind.

Die Presse, die Antwälte, diejenigen, die die Informationstechnologien kontrollieren, die Bürger, alle haben sich über diese Mitteilungen lustig gemacht, dabei die Unfähigkeit von den Staatssicherheitskräften deutlich gemacht, aber von Anonymous aus merken wir, dass es etwas gibt, dass verschleiert bleiben sollte. Man löst die Demonstrationen auf, man greift die Empörten brutal an, man räumt die Camps auf. Dies klar stellend und des Amtsmissbrauch der Regierung und der Polizei bewusst, wollen wir alle Bürger aus Spanien und der Welt, die sozialen Bewusstsein oder nicht haben, dazu aufzurufen, sich jetzt mehr als sonst zu engagieren.  Damit sie auf die Straße gehen, beharrend, konstant, fröhlich, überzeugend und friedlich. Die, die es nicht machen könnten, sollen wissen, dass sie zu den Attacken beitragen können. Jeder in seinem Bereich, je nach Engagement, damit wir alle die Zensur, die Korruption, den Amtsmissbrauch abschaffen, damit wir unsere Meinungsfreiheit nicht verlieren und unsere Zukunft und die unserer Kinder selbst bestimmen können. Wir wiederholen, dass unsere Erklärungen keinen politischen Charakter haben und dass wir auf unsere Forderung weiterhin beharren werden, bis sie darüber reflektieren.

Es ist Zeit, die Lage zu verbessern. Es ist deine Zeit.

Äußere deine Empörung. Geh auf die Straße. Kämpfe für deine Rechte.

Volk von Spanien, ihr seid nicht alleine. Anonymous ist auch da.

Wir sind Anonymous. Wir sind Legion. Wir verzeihen nicht. Wir vergessen nicht. Erwarten Sie uns.

Tú decides.

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s